deutsch | english

NAB Search

NAB Search durchsucht die Ansicht People "($VIMPeopleByLastName)" im IBM Lotus Domino Addressbook, um Kontaktinformationen zu einer gesuchten Person bereitzustellen. Dazu filtert NAB Search das Addressbuch anhand eines vom Benutzer eingegebenen Suchtexts und gibt das Suchergebnis in Listenform zurück.

Um eine einwandfreie Funktionsweise von NAB Search gewährleisten zu können, muss der IBM Lotus Domino Server über das Internet erreichbar sein. Dies ist immer dann der Fall, wenn Sie z.B. ihre Lotus Notes Emails über einen Webbrowser lesen können.

Außerdem muss der Benutzer Zugangsdaten mit den entsprechenden Rechten (ACL) besitzen, um sich auf dem Server anmelden zu können.

Update Version 2.0

Komplett neu gestaltet:

  • iPhone 6 und iPhone 6 Plus Kompatibilität
  • Suchergebnis basiert auf den Nachnamen.
  • Keine Notwendigkeit, Ansichtsnamen in der Server-URL einzutragen. Die App wird die Suche in der Ansicht ($VIMPeopleByLastName) durchführen.
  • Im Suchergebnis wird der Name und die Hierarchie der Benutzer angezeigt. Die Telefonnummer wird nur in der Detailansicht angezeigt, falls verfügbar.
  • WICHTIG: Dieses Update erfordert iOS 8.0 oder höher.

Update Version 1.4

Verbesserte iPhone 5 und iOS 6 Kompatibilität und kleinere Bugfixes.

Update Version 1.3

Nach mehreren Anfragen von Kunden, wurde NAB Search um folgenden Merkmale erwietert:

  • Der Benutzer kann jetzt auch die Kontakte-Datenbank durchsuchen. "Kontakte" (persönliches Adressbuch) ist eine Notes-Datenbank, die auf der "pernames.ntf" Schablone basiert. In dieser Datenbank sind unter anderem Informationen zu Personen gespeichert.
  • NAB Search kann jetzt auch das Kontakt-Foto anzeigen, wenn die URL Adresse im Personen-Dokument eingetragen ist. (Ab Domino Server Version 8)

Screenshots

Hier gelangen Sie zu verschiedenen Screenshots von NAB Search für iPhone/iPod touch oder iPad.

Benutzungsanleitung

Server-Einstellungen vornehmen:

  • Server-URL
  • Benutzername
  • Internet-Passwort
  • Wenn Sie das Domino-Verzeichnis durchsuchen wollen:
  • - Schalterknopf unter erweiterte Einstellungen ausschalten.
    - Domino Server URL anpassen.
  • Wenn Sie das persönliche Adressbuch durchsuchen wollen:
  • - Schalterknopf unter erweiterte Einstellungen einschalten.
    - Domino Server URL anpassen.
  • Proxy-URL (optional)
  • Proxy-Benutzername (optional)
  • Proxy-Passwort (optional)

Kontakte durchsuchen:

Hierzu gibt der Benutzer den Nachnamen des gesuchten Kontakts in das Suchfeld ein und klickt auf "Suchen". Das Ergebnis wird anschließend in Listenform dargestellt.

Detailansicht öffnen:

Der Benutzer kann durch Klick auf einen Kontakt in der Liste die Detailansicht öffnen, um diese anschließend in die lokale Kontaktanwendung zu kopieren oder direkt mit dem Suchergebnis zu arbeiten. (Zum Beispiel Tätigung eines Anrufs, Versenden einer E-Mail oder öffnen der Adresse in Google Maps)

Dargestellte Informationen:

NAB Search zeigt, falls auf dem Server vorhanden, folgende Kontaktinformationen an:

Basisinformationen:
Nachname, mittlere Initialien, Vorname, Titel, Firmenname, Berufsbezeichnung, Abteilung, E-Mail-Addresse

Büro:
Telefonnummer, Faxnummer, Mobilfunknummer, Straße, Ort, Staat, PLZ, Land

Privat:
Telefonnummer, Faxnummer, Straße, Ort, Staat, PLZ, Land

NAB Search Lite

Da der IBM Lotus Domino Server stark unterschiedlich konfiguriert werden kann, wird eine Lite-Version von NAB Search bereitgestellt, mit Hilfe derer der externe Zugriff auf das Lotus Domino Adressbuch getestet werden kann. Die Suchergebnisse der kostenlosen Version sind auf die E-Mail-Adresse des jeweiligen Kontakts beschränkt.

Haftungsausschluss

Es wird keine Haftung übernommen, falls die kostenpflichtige Version nicht genutzt werden kann. Überprüfen Sie also anhand der Lite-Version, ob Ihre Systemumgebung die Anwendung von NAB Search erlaubt.